Über uns

rafi trader stellt sich vor

Guten Tag, mit diesen Informationen über uns  möchte sich Ihr Rafi-Trader bei Ihnen vorstellen:

 

Als gelernter Bankkaufmann und weitere jahrelange Erfahrungen in der Rohstoffbranche habe ich vor ca. 17 Jahren das DAY-TRADING für mich entdeckt.

 

Und wie fast alle startende Trader habe ich fast alle Fehler gemacht, die so ein Anfänger in diesem Haifischbecken Börse machen konnte. Ich hatte zwar auch gehört, dass ca. 80% der Trader Ihr Geldeinsatz und teilweise mehr verzocken. Vielleicht 10-15 % kleine Gewinne machen und nur wenige Trader wirklich viel Geld verdienen. Dies auch nur dann wenn sie bereit sind hohe Risiken einzugehen.


WAS waren dies für fehler ?

Zu sehr spielten Gefühle wie Hoffnung, Angst, Gier und Leichtsinn eine Rolle. Es gab kein festes Konzept, dem ich treu blieb. Handelte mal FOREX, mal den DAX oder mal die Rohstoffe. Dann machte ich die Erfahrung, dass man immer dort wo man tradet Verluste macht und dort wo man gerade ausgestiegen ist, Gewinne gemacht hätte.

 

Auch das Wechseln der unterschiedlichen Positionsgrößen ist gefährlich. Gewinne machte man mit kleinen Positionen! Verluste mit großen Positionen! Eines der meist genannten Wörter eines Traders ist „hätte“. Wenn die Position in den Gewinn lief ging man zu früh raus! Hingegen Verluste wurden ausgesessen!

 

Es fallen auch einige Trader auf irgendwelche Börsenbriefe herein, die Gewinne von 1000% und mehr einem suggerieren wollen. So etwas gibt es nicht wirklich !!

 

Und dann gibt es noch eine Gruppe von Tradern, die ausschließlich mit ihren Gewinnen prahlen. Lassen Sie sich nicht blenden. Diese Trader vergessen meist zu erwähnen, dass sie bereits mehrfach ihr Konto „platt gemacht“ haben.

 

Manche Trader sitzen 10-12 Stunden vor dem Rechner und warten auf irgendwelche Chancen. Das macht nicht nur nervös, sondern letztendlich wird es zur krankhaften Sucht. Und wenn Sie dann noch Geld verlieren, was Sie sich gar nicht leisten konnten, werden Sie nicht nur krank, sondern sind u.U. auch finanziell am Ende.

Und eines ist auch sicher. Ihr Broker verdient immer. Egal ob Sie Gewinne oder Verluste machen.

Ganz sicher ist auch, Tagesverluste gehören zum Geschäft eines DAY-TRADERS. Am Jahresende wird abgerechnet. Sie werden immer Phasen erleben, wo eine Strategie aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Lage einfach nicht läuft. Auch gegen die professionellen Zocker (Banken, Hedgefonds etc.) haben Sie keine Chancen.
Den größten Fehler den Sie auch machen können ist ihr System ständig komplett zu verändern. Wenn es über einen langen Zeitraum getestet und real gehandelt worden ist und mal nicht läuft. Kleine Anpassungen an die Marktverhältnisse sollten immer in Betracht gezogen werden.

 

Das Entscheidende ist aber, dass man aus seinen Fehlern lernt.
Ich habe mein erfolgloses Trading unterbrochen und mir Gedanken über die weitere Vorgehensweise gemacht.

Ich wusste was ich wollte:
1)  eine feste Strategie
2)  eine Spezialisierung auf wenige Produkte
3)  keine 10-12 Stunden vor dem Rechner hocken (das hat mich krank und zum Nervenbündel gemacht)
4)  ein risikobewusstes Traden
5)  einen Betrag festlegen, den ich max. bereit war zu verlieren und damit gleichzeitig die Bestimmung meiner zu handelnden Positionsgröße
6) eine solide, aber positive Performance

 

So entwickelte ich verschiedene DAX - STRATEGIEN,  die sich alle ergänzen mit unterschiedlichen Handelsansätzen. Alle Signale werden morgens zwischen 08:00 Uhr und 09:30 UHR MEZ eingegeben und danach muss man eigentlich nichts mehr machen.


Bestens geeignet auch für alle Trader die auch berufsmäßig gebunden sind.
Details zur jeweiligen Strategie finden Sie unter der jeweiligen Strategie.

Sie werden feststellen, dass in den Strategien unterschiedliche Ansätze berücksichtigt werden. Wie kurzfristige und langfristige Signale, sowohl enge als auch größere Stopps. Weiterhin tägliche Signale oder nur Signale, wenn mehrere Voraussetzungen erfüllt werden. Über-Nacht Positionen halten oder schließen spätestens zum Börsenschluss.

 

Über Backtesting und danach reales Traden stellte sich dann über das Jahr hinaus heraus, dass mal die eine Strategie besser und mal eine andere Strategie besser läuft. Doch in den letzten Jahren waren die Strategien, betrachtet auf 1 Kalenderjahr, immer erfolgreich, was natürlich keine Garantie für die Zukunft sein kann. Aber was mir eine Sicherheit gibt weiter zu machen und auch mal Verlustphasen gelassen zu überstehen. Denn diese gehören leider zum Trader-Alltag dazu.

MEHr über uns

Im Laufe der Zeit wurde das Angebot laufend ergänzt und es wurde speziell für das automatisierte Traden und für eine Traderausbildung eine weitere Webseite ins Leben gerufen. https://www.daytrading25.de.

 

Ergänzt mit neuen Strategien für GOLD / FOREX / AKTIEN.

 

Es entwickelten sich viele Partnerschaften und Kooperationen mit Brokern, Programmierer für die Expert Advisor, Ausbildung-Profis  etc.etc.

Warum bieten wir die signale an ?

Traden war für mich ein Hobby, was dann aber professionell aufgebaut wurde. Ich habe zwischenzeitlich das Rentenalter erreicht und möchte von meinem Wissen und meinen Erfahrungen etwas weitergeben.

 

So bin ich  zum Glück nicht abhängig vom Traden und den Signal-Angeboten leben zu müssen. Dementsprechend möchte ich nur für meine Erfahrungen und Bemühungen einen kleinen Obolus in Rechnung stellen dürfen.

 

Meine Signale unter Vorgabe eines empfohlenen Startkapitals bei vorgegebener Positionsgröße beinhalten immer eine strikte Risikobegrenzung je Trade. Ihr Risiko können Sie aber selbst bestimmen durch Anpassung des Startkapitals und Erhöhung oder Senkung der zu handelnden Positionsgröße.

 

Ich mache auch keine zweifelhafte mit hohen Gewinnen versprechende Zusagen, sondern dokumentiere ausschließlich alle meine selbst ausgeführten Trades bei meinem Partner Broker. Dementsprechend auch die Trades mit denen Verluste gemacht worden sind. So für jedermann nachvollziehbar.

 

Natürlich gibt es auch keine Gewinngarantien, denn auch die positiven Ergebnisse aus der Vergangenheit sind keinerlei Garantien für die Zukunft.

 

Meine Signale beinhalten auch keine Anlageberatung und sind nur als Information zu verstehen. Selbstverständlich kann ich keinerlei Haftung übernehmen. Sie tragen natürlich selbst die Verantwortung für Ihr Handeln.

 

Ich biete kostenlose Einzelschulungen an, um dem zukünftigen Trader vorsichtig an das Geschäft heranzuführen und ihn auf alle Risiken in diesem harten Geschäft aufmerksam zu machen, wenn ein Interesse besteht.