· 

TAGESRESÜMEE 31.07.2019

FED senkt Zinsen - Trump poltert

Die FED hat zum ersten Male wieder die Leitzinsen um 0,25% gesenkt.

Doch wer jetzt glaubte, dass nun der erwartete Kursanstieg einsetzt, der sah sich sehr schnell auf dem falschen Fuß erwischt.

Denn die Spekulanten haben mit mehr gerechnet und so erlebten wir kurz nach 20:00 Uhr MEZ wieder nur das übliche Gezocke.

 

Der #DAX schoss zwar 140 Punkte runter, doch bis Börsenschluss erholte sich der Kurs wieder um 100 Punkte und schloss gerade einmal 18 Punkte höher als am Vortag.

 

Auch Trump polterte mal wieder gegen die FED, denn er hatte mehr gefordert. In welcher Welt leben wir eigentlich, dass ein Präsident den Notenbank Chef Powell zu seinem Feind erklärt.

Aber Trump darf sich alles erlauben und wenn er die Möglichkeit hätte Powell aus dem Amt zu treiben, er würde es sicherlich tun.

 

Mit dem Monat Juli können wir mit unseren DAX Strategien zufrieden sein.

Insgesamt wurde ein Gewinn von + 907 Handelspunkte ( Rendite 9,1%) erreicht. Insbesondere die DAYTRADING 25 Strategie erzielte einen Gewinn von + 651 Handelspunkte (+ 21,7%).

 

Auch bei der Gold-Strategie, obwohl die Volatilität wieder zurückgegangen ist, wurde ein Gewinn mit 20,43$ (2,1%) erzielt.

 

Herausragend die Monats-Ergebnisse unserer Aktien-Strategien.

Strategie 1  =  + 18,5%      Strategie 2 = + 17,0%