· 

TAGESRESÜMEE 05.07.2019

#DAX  12.600 zu hoch - 12.500 zu niedrig

Am letzter Tag der Handelswoche das gewohnte Bild der gesamten Woche.

Beim DAX sind im Moment 12.600 zu hoch und 12.500 zu niedrig.

Innerhalb dieser Range ging es die gesamte Woche Auf und Ab und hat damit eine neue Seitwärtsrange gestartet, aus die es gilt auszubrechen.

 

Nach den US Arbeitsmarktzahlen gab es, nach dem das normale Zocken auf Wirtschaftszahlen abgeschlossen war, eine Bewegung nach unten bis 12.519.  Doch dies war dann wieder der Startpunkt eine Gegenbewegung zu starten bis 12.596, um dann am Tagesende bei 12.573 zu schließen.

 

Eine kräftige Reaktion war beim Gold zu beobachten. Hatte sich der Kurs gerade erst auf 1.423 $ erholt, ging es wieder nach unten bis auf 1.386 $. Die eigentlich bekannte Strategie Friday Gold Rush entpuppte sich in dieser Woche als Flop.

 

Wir wünschen Ihnen ein schönes Wochenende.