· 

TAGESRESÜMEE 31.05.2019

Wenn die Eröffnungs-GAPs größer sind

als die Tagesrange als beim #DAX

Dank des geliebten amerikanischen Präsidenten müssen wir uns mal wieder mit einer neuen Situation beim DAX abfinden.

Die Eröffnungs-Gaps sind größer als die gesamte Tagesrange eines einzelnen Handelstages von 9 Stunden.

Denn seine Tweets und Entscheidungen trifft er meist, wenn in Europa nicht mehr gehandelt wird. Und dann müssen wir zur Eröffnung eben mit solchen Kurslöchern fertig werden.

 

Wohl dem, der seine Positionen nicht über Nacht hält.

Denn tagsüber bei diesem Auf und Ab in kleiner Range ist dies meistens nicht wieder aufzuholen.

 

Jemand schrieb, der Markt bleibt spannend. Nein er ist nicht spannend. Er ist voller extremer Überraschungen und damit kaum noch kontrollierbar.

Ich warne immer wieder. Bleiben Sie wachsam. Traden Sie nicht mit zu großen Positionen. Trump soll doch auch Ihnen nicht das Genick brechen.

Ich möchte nicht wissen, wie viele, insbesondere private Trader, in den letzten Monaten Ihr Konto "platt gemacht" haben.

 

Und glauben Sie nicht den Tweets, in denen viele super Gewinne gemacht haben. Sie finden diese Nachrichten immer und in jeder Börsenlage. Schauen Sie sich dies genauer an bevor Sie darauf reagieren.

 

Wir vom Rafi Trader dokumentieren alle Trades, auch die Verlust-Trades. Denn vorübergehende Trading-Verluste gehören leider auch zu diesem Geschäft.