· 

TAGESRESÜMEE 22.03.2019

#DAX nach Fehlsignal in 2 Steps gen süden

Wurde zur Eröffnung beim #DAX noch einmal die 11.600 überschritten, stellte sich dies ganz schnell als ein Fehlsignal heraus.

 

Denn mit der Veröffentlichung des Einkaufsmanagerindex kannte er er keinen Halt mehr und sackte durch bis 11.450.

Mit einer kleinen Gegenwehr bis 11.515 ging es dann nach Öffnung der US Märkte noch weiter nach unten bis 11.310.

Und alle Unterstützungslinien wurde mal wieder ungebremst gerissen.

 

So viel mal wieder zur Charttechnik. Aber sicherlich wird es in irgendeinem Zeitfenster eine Erklärung für diesen kleinen Kursrutsch geben. Ist einfach nicht mein Ding.

Nun ist der Weg frei bis 10.900 ? 

Wo sind die Optimisten, die noch am Dienstag gejubelt hatten, als der #DAX ein neues Jahreshoch bei 11.820 erreichte? So schnell kann es gehen !

 

Die Entwicklung beim Gold gefällt mir gar nicht so richtig. Gold hat längst seine Eigenschaft als Krisenwährung verloren. Irgendwie können wir uns nicht von der Marke 1.300 $ richtig entfernen. Sowohl in die eine als auch andere Richtung.

 

Freuen wir uns auf das Kasperle Theater um den BREXIT. Das geht nun nächste Woche weiter.

 

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.