· 

TAGESRESÜMEE 01.02.2019

der dax tritt auf der stelle

Seit nun mehr 11 Handelstagen tritt der DAX wieder einmal auf der Stelle.

Die Seitwärtsrange verläuft zwischen 11.250 / 11.000.

 

Die Unterstützung hat bei 11.000 gehalten. Dies ist aber auch die einzige positive Erkenntnis. Denn ansonsten werden (mit Ausnahme des erfreulichen Handelstages 31.01.) die Tagesranges immer kleiner und eine wirkliche Tendenz ist nicht zu erkennen.

 

So leben wir nun mit den täglichen Berg- und Talfahrten um am Tagesende festzustellen, dass eigentlich wieder nichts passiert ist. Denn die Schlusskurse Frankfurt oder New York weichen kaum voneinander ab.

Die Berg- und Talfahrten werden wieder von den Zockern bestimmt, die Ihre Positionen hin und her schaukeln.

 

Auch beim Gold gab es den ersten Handelstag mal wieder einen kleinen Rücksetzer. Jetzt muss sich entscheiden, ob dies nur eine technische Reaktion war oder ob die Widerstände zu stark waren und wir in eine Gegenbewegung hineinlaufen.

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.