· 

TAGESRESÜMEE 04.01.2019

die amerikaner wirbeln wieder die ganze börse durcheinander

Wer als auch als sonst anders haben an diesem Tag die Amerikaner mal wieder die Börsen mit der Veröffentlichung des US Arbeitsmarktberichts durcheinander gewirbelt.

 

Und die deutschen Zocker ziehen mit dem DAX wie immer hinterher. Denn wir haben ja nun keine eigene Meinung.

 

Oder ist die politische Welt wieder in Ordnung. Waren die schlechten Apple-Zahlen schon wieder Schnee von gestern? Hat sich die EU mit England hinsichtlich des Brexit geeinigt? Hat Trump den nun endlich seine Mauer bekommen?

 

Anscheinend ist alles wieder gut !

Den auch der DAX stieg an diesem Tag um+ 3,8% . Dies sind fast 400 Punkte !

Es begann schon mit einem + GAP von 113, nach dem es am Vortag einen

- GAP von  118 Punkten gegeben hat.

 

War dies alles wieder nur wilde Zockerei ???

 

Mich würde es nicht wundern, wenn wir am Montag wieder mit einem großen Minus-GAP eröffnen werden.

 

Auch das Gold, nach dem alles so aussah, als wenn endlich die 1.300 € erobert werden könnte, machte einen kräftigen Satz nach unten > 20$ in wenigen Minuten. Hat sich dann aber bis zum Schluss um + 10$ wieder erholt.

 

Bei meinen beiden Signal-Strategien DAILY DAX und TREND DAX wurde seit 2 Tagen kein Signal ausgeführt aufgrund der großen GAP Eröffnungen. 

Und ich bin darüber nicht traurig, denn die anderen Strategien tuen sich ebenfalls schwer in diesem Zockermarkt.

 

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.