· 

TAGESRESÜMEE 30.11.2018

Berg- und talfahrt auch am letzten Handelstag

Auch am letzten Handelstag des Monats das gewohnte Bild beim DAX.

Wieder eine Berg- und Talfahrt beim DAX bei dem dann Eröffnungskurs und Schlusskurs nur wenige Punkte auseinander lagen.

 

Auch im Monats-Verlauf sehen wir keine großen Bewegungen.

Schlusskurs 31.10.      11.478
Schlusskurs 30.11.      11.306

 

Was aber ins Auge fällt ist die Entwicklung in diesem Jahr beim DAX.

Höchstkurs im Januar 2018         13.600

Schlusskurs November 2018       11.306

Damit hat der DAX in diesem Jahr 2.294 Punkte verloren =  16,8% Verlust

und das Ende in diesem Jahr ist nicht abzusehen.

Mir tuen nur die Anleger leid, die mal wieder auf den Rat ihres Anlageberaters gehört haben und Anfang des Jahres in den Aktienmarkt eingestiegen sind. Denn ich kann mich noch gut an die Ratschläge erinnern, die einen weiter boomenden Markt prognostiziert haben.

Und sicherlich dann auch nur die Fonds oder ETFs gekauft haben, die ihr Bankberater empfohlen hat. Man hat ja keine Zeit sich eigene Gedanken um sein Geld zu machen.

Aber auf Sicht von 30 Jahren hat ja jeder Gewinne gemacht. Ich hasse dieses Argument.
Kenne niemanden, der eine Aktie zum fast Tiefstkurs erworben hat und diese seit 30 Jahren hält.

 

Für unsere Strategien gab es noch einmal einen versönlichen Abschluss des Monats. Kleine Tagesgewinne in allen Bereichen. Ausnahme beim Gold. Das kann man im Moment kaum handeln.