· 

TAGESRESÜMEE 29.10.2018

DAX  - Deutschland hoch - us runter

Der erste Tag der neuen Handelswoche startete mit einem einer riesigen Berg- und Talfahrt.

 

Hat der DAX noch mit Glückssprünge reagiert bis 11.447 als bekannt wurde, dass Frau Merkel in kleinen Schritten zurücktreten wird, so ging es nach der Eröffnung der US-Märkte wieder kräftig nach unten bis 11.155 = fast 300 Punkte bis 20:30 Uhr MEZ.

 

Die Turbulenzen gehen also unverändert weiter. Denn heute Morgen muss wieder mit einem größeren Plus-GAP gerechnet werden.

 

Doch dies soll uns egal sein, solange wir schöne Tagesgewinne damit realisieren können.

 

Ich will einfach nicht verstehen, warum wir keine wirklichen Reaktionen beim Gold sehen. Es gibt doch im Moment nicht gerade viel Positives in Wirtschaft und Politik.