· 

TAGESRESÜMEE 18.10.2018

DAX - wie gewonnen so zerronnen

Nach 2 Tagen der Erholung beim DAX von 11.440 bis auf  11.850 folgten dann wieder

2 Tage mit dem Fall bis auf  11.489.

 

Es gab zwar heute 2 größere Gegenbewegungen 11:30  + 55 und 16:00 + 80 , aber der Fall, insbesondere nach Börsenschluss Frankfurt war damit nicht aufzuhalten.

 

Aber wo soll auch das Vertrauen in die Märkte herkommen?

Sicherlich in die Banken, die mit Ihren vermögenden Kunden 55 Milliarden € mit den Cum-Ex Geschäften an Steuerhinterziehung betrieben haben. Sicherlich nicht in Trump mit seiner Wirtschaftspolitik insbesondere mit China. Sicherlich nicht in die deutsche Industrie insbesondere die Automobilindustrie, die uns allen mit Ihren Betrügereien im Dieselskandal Probleme bereitet und selbst Milliarden Gewinne macht, sicherlich nicht in die aktuelle deutsche Politik.

 

Aber in wen denn?? Ich weiß es nicht. Sie ?

 

Da kommen solche Botschaften von Banken gerade richtig mit den Empfehlungen : Bauen Sie langfristig Vermögen mit Aktien auf. Warum? Damit die Aktienpakete wieder hin und her geschoben werden und die Fonds Ihre Verwaltungsgebühren kassieren können?

 

In Aktien kann man sich zwar vielleicht ein Vermögen aufbauen, wenn der Markt mal am Boden gelegen hat. Aber bitte, doch nicht bei Höchstkursen einsteigen und es an jeder Ecke kriselt ! Aber Sie brauchen sicher nicht mehr lange zu warten. Der nächste Crash kommt! Nur noch eine Frage der Zeit.