· 

TAGESRESÜMEE 28.09.2018

Endlich wieder mal im Bewegung im DAX

Der DAX hat gegenüber dem Vortag 156 Punkte = 1,26% verloren.

Und schon haben die Medien im Nachhinein mal wieder einen Schuldigen gefunden.

Und es ist nicht Trump, es ist nicht die FED, nein es ist mal wieder Italien.

Das können Sie glauben oder nicht.

 

Egal, für uns Trader mal wieder ein schöne Bewegung und eine Tagesrange von

241 Punkte. Wir mussten den ganzen Monat darauf warten, denn so viel Stillstand haben wir innerhalb eines Monats nach meiner Erinnerung noch nie erlebt.

 

Und diese Bewegungen brauchen unsere Strategien, um erfolgreich zu sein.

So gab es dann auch folgende Tagesgewinne:

DAYTRADING25                  +  99
DAILY - DAX                         +  92
TRADING MASTER              +  28
TREND - DAX                       +  16
AUSBRUCH - DAX               +  16

 

Diese Tagesergebnisse konnten nur ein kleiner Trost sein für den schlechten Monat September für unsere Strategien. Er war geprägt von extrem niedriger Volatilität bis hin zur Stagnation der Kurse und wurde so zum schlechtesten Monats seit Start unserer Strategien im Januar 2014.

 

Nur 2 Strategien AUSBRUCH-DAX und DAILY-DAX konnten mit einem positiven Ergebnis den Monat abschließen.

 

Die wieder leicht steigende Volatilität der letzten beiden Handelstage macht aber Hoffnung für den Monat Oktober 2018