· 

TAGESRESÜMEE 25.09.2018

DAX mit noch weiter sinkender volatilität

Bei Betrachtung des Charts erhalten Sie den Eindruck, dass es sich um eine Kopie des Vortages handelt.  Aber bei sinkender Volatilität ( ATR14 nur noch bei 112 mit weiter fallender Tendenz) passiert fast überhaupt nichts mehr.

 

Die gesamte Tagesrange lag wieder < 100 , wobei sich die Hauptrange
von 09:00 bis 09:20 Uhr mit 62 Punkte abspielte. 

Danach gab es noch einmal ein "wahnsinnigen" Ausbruch von ca. 50 Punkten. Aber wie in dieser Zeit ein klassischer Fehlausbruch. Denn nach 10 Minuten ging es wieder 60 Punkte in die andere Richtung.

 

Kann jedem Trader nur empfehlen, wenn überhaupt, nur noch mit sehr kleinen Positionsgrößen zu traden. Der DAX ist für Trader im Moment faktisch fast tot.
Für diese Zeiten haben wir aber vorgebaut und das risikobewusste Trading eingeführt für die DAYTRADING25 und TRADING MASTER STRATEGIE.

 

Am 01.10.2018 startet unsere modifizierte GOLD-STRATEGIE. Gold hat längst die Bedeutung als Krisenwährung verloren und bietet sich als gute Ergänzung zum Daytrading an.

 

Vielleicht bringt uns am heutigen Mittwoch die FED mit Ihrer Zinspolitik ein paar Impulse. Leider wurden wir in dieser Hinsicht die letzten Male auch enttäuscht.