· 

TAGESRESÜMEE 09.08.2017

DAX orientierungslos

Für den heutigen Kommentar hätte es gereicht, wenn ich den gestrigen Kommentar kopiert hätte. Denn wieder war nichts passiert.

Ein Fehlausbruch nach oben und damit wieder > 12.700 zu viel, dann ein Ausbruch nach unten und damit wieder > 12.600 zu wenig, dann zurück nach oben und damit wieder > 12.700 zu viel, um dann mit der Eröffnung der US Märkte völlig einzuschlafen in einer Range von nur noch ca. 30 Handelspunkte.

 

Aber es gibt einen Unterschied bei unseren Tagesergebnissen:

Tagesgewinner mal wieder der AUSBRUCH-DAX mit + 126 Punkte. Erfreulich der Tagesgewinn beim DAYTRADING 25 und damit ein neues Allzeithoch von 5.286 Punkte seit 02.01.17 ( 3.858 Punkte in 2018) . Der Unterschied war dann, dass auch mit dem TREND-DAX ein Tagesgewinn von +87 und beim TRADING MASTER +53 erzielt wurden.

Schwer hat es im Moment unsere Strategie DAILY-DAX, die bei Fehlausbrüchen leider immer kleine Verluste realisieren muss.

 

Also für unsere Strategien doch gar nicht so schlecht oder?