· 

TAGESRESÜMEE 20.07.2018

Endlich mal wieder eine bewegung beim DAX

Der Dax startete in den Handelstag  wie wir es in den letzten Tagen gewohnt waren. In ZigZag Bewegungen wurde die 12.700 zurückerobert. Doch damit wurde die obere Grenze des Handelstages ca. 11 Uhr erreicht und ab 12 Uhr kannte der DAX dann nur noch die Richtung gen Süden.

 

Leider wurden dann zuerst die vereinzelten Long-Positionen ausgestoppt, doch mit dem Einsetzen des freien Falles konnte dies mehr als doppelt kompensiert werden mit den Short-Positionen.

Bewegungen von - 140 / + 90 / - 180 / +110 lassen immer genug Spielraum für gute Trades. Selbst die plötzliche Gegenwegung von 12:30-12:45 Uhr war ausreichend um noch einmal Long Gewinne zu realisieren.

 

So wurde dies der Tag unserer Strategie TRADING MASTER mit einem Tagesgewinn von + 228 Handelspunkte. Diese Strategie hatte in den letzten Handelstagen etwas leiden müssen.

 

Für uns Trader ist es egal wo die Kurse uns hinführen. Die Hauptsache ist, es gibt eine Bewegung bei guter Vola.

 

In diesem Sinne ein schönes sonniges Wochenende