· 

TAGESRESÜMEE 28.06.2018

Die Aktienmärkte bleiben weiter nervös

Auch der heutige Handelstag zeigte uns, dass die Aktien-Märkte aufgrund der politischen Lage weiterhin sehr nervös sind. Auch die Probleme mit den neuen Handelszöllen, insbesondere die daraus noch entstehen können, sind ebenfalls noch nicht wirklich abzusehen.

 

So sehen wir zwar weiterhin einen leicht weiterhin fallenden DAX, doch nach den vorbörslichen Indikationen sieht es schon wieder danach aus, dass es zur Börseneröffnung am Freitag wieder eine Erholung gibt und der Verlust mit einer GAP Eröffnung wieder kompensiert wird.

 

Prägnant für diese Marktsituation sind die plötzlichen Kursveränderungen von bis zu 100 Handelspunkten in wenigen Minuten, die wir im Moment sehr häufig erleben müssen.

 

Ist man dann mit seiner Position auf der richtigen Seite, dann ist das super. Ist man aber auf der falschen Seite, dann müssen Verluste realisiert werden.

 

Von unseren Strategien konnte an diesem Handelstag nur 1 Strategie mit einem Gewinn abschließen. Wie nicht anders zu erwarten erneut die Strategie DAYTRADING25.