· 

TAGESRESÜMEE 15.06.2018

Die 13.000 hat beim DAX gehalten

Der Handelstag beim DAX war geprägt von Gewinnmitnahmen. Er startete zwar noch mit einem kleinen +GAP 19 Punkte, doch dann musste er bis ca. 11 Uhr erst einmal die 13.100 verteidigen.

 

Dies misslang, denn er rutschte mit vielen Richtungswechseln dann aber durch bis 13.004 und zum Börsenschluss Frankfurt waren es dann 13.027.

 

Sollen wir uns freuen, dass die 13.000 gehalten hat oder uns ärgern, dass wir auf Vortagesschluß 82 Punkte verloren haben. Auf jeden Fall sind die Entscheidungen der Notenbanken schon wieder "Schnee von gestern". Entscheidend wird sein, wie die neue Woche startet.

 

Strategie des Tages war der DAILY - DAX mit einem Tagesgewinn + 33 Punkte

 

Enttäuschung mal wieder beim Gold. 22 Handelstage in einer Seitwärtsrange gefangen, gab es an diesem Tag einen Ausbruch nach unten und stoppte unserer Position aus, obwohl am Tag davor noch alles auf einen Ausbruch nach oben ausgesehen hatte.
Der einstige sichere Hafen wird nun auch mehr und mehr durch Zockerei bestimmt.

Traurig !