· 

Situation beim POSITIONS-DAX

Der POSITIONS-DAX ist faktisch bei diesen Kursentwicklungen als reine Trend-Strategie nicht mehr handelbar.

 

In den letzten Handelstagen des Monat Mai und Beginn Juni haben wir derartige extreme Kursbewegungen in einer

Range 12.900 / 12.600 mit -250/+190/-230 / +100 / +80 / -170 / -180 / + 180 / -250 / +200 auf Tagesbasis.

 

Wir selbst traden ihn auch nur noch mit Micro-Lots, da wir keine größere Änderung der Situation kurzfristig erwarten.

 

Wir können Ihnen nur empfehlen selbst sehr vorsichtig zu agieren.

 

Wir werden diese Strategie noch bis zum Jahresende im Angebot lassen. Sollten auch die nächsten Monate uns nicht mehr überzeugen, überlegen wir diese Strategie dann nicht mehr anzubieten.     Die Einstiegssignale haben wir bereits in unserer TRADING MASTER STRATEGIE integriert mit engeren STOPs und TRAILING-STOPs, sowie keine Übernacht-Positionen.