· 

TAGESRESÜMEE 24.05.2018

Endlich mal Bewegung beim DAX

Der Handelstag begann bereits mit einem GAP von - 41,90 Punkte und die 13.000 Marke konnte nicht gehalten werden. Das Tagestief lag sogar < 12.800 Punkte.

Damit wurde das Tagestief vom 15.05.2018 unterschritten.

 

Grundsätzlich finde ich es aus persönlicher Sicht zwar einen steigenden DAX besser, insbesondere was Aktienanlagen betrifft, aber für uns Daytrader spielt dies keine Rolle. Wir brauchen Bewegung, gute Tagesranges und die bekamen wir mit der Eröffnung der US-Märkte am Nachmittag.

 

Mit Ausnahme des POSITIONS-DAX konnten alle Strategien einen Tagesgewinn verbuchen. Aber auch bei dieser Strategie blieb eine Position über Nacht offen, die im Plus liegt.

 

Einen Einstieg gab es an diesem Handelstag bei der GOLD-Strategie, nach dem das Edelmetall das erste Mal nach 7 Tagen > 1.300 $ notierte.