· 

TAGESRESÜMEE 18.05.2018

Der Ausbruch des DAX am 17.05.2018 war noch nicht nachhaltig genug und musste auf Tagesschlussbasis vom Vortagesgewinn wieder 30 Punkte abgeben.

 

Aber wo soll es auch herkommen? Die Vola ist auf einen fast Tiefstpunkt gesunken. Tagesranges von ca. 80 Punkte sind nur etwas für Zocker und nicht für den konservativen Trendtrader. In normalen Handelszeiten bewegen sich die Tagesranges zwischen 150 - 250 Handelspunkte. Davon sind wir im Moment weit von entfernt.

 

Am Montag, den 21.05.2018 hatten ein paar Broker Kurse für den DAX gestellt, obwohl die Frankfurter Börse aufgrund des Feiertages geschlossen war. So auch GBE. Es begann nach dem Wochenende mit einem GAP, doch die Tagesrange war zu erwarten noch geringer bei nur noch 59 Handelspunkten.

 

So wurden in der letzten Woche kaum Signale ausgeführt.

 

Doch meine Devise lautet wie immer:

Besser keinen Trade, als Verlusttrades.